• 02325 9756315 -9
  • maildirektanmicha@gmail.com

12 PPC-Tools & Software, um Ihren Werbekampagnen zu helfen, sie zu zerschlagen.

12 PPC-Tools & Software, um Ihren Werbekampagnen zu helfen, sie zu zerschlagen.

PPC- oder Pay-per-Click-Kampagnen können eine großartige Möglichkeit sein, Traffic, Leads und ROI zu erzielen. Tatsächlich verdienen Unternehmen durchschnittlich $8 für jeden Dollar, den sie für Google Ads ausgeben.

Obwohl PPC nach einer großen Chance klingt, kann die Erstellung profitabler Kampagnen Sie Zeit, Mühe und Geld kosten. Wenn Sie keine starke Strategie haben oder Ihre Kampagnen überwachen, können Sie wertvolle Dollar verlieren. WordStream berichtet zum Beispiel, dass ein durchschnittliches kleines Unternehmen 25% seines PPC-Budgets durch verschwendete Ausgaben verliert.

Wenn Sie ein PPC-Vermarkter sind, wissen Sie vielleicht, wie zeitaufwändig diese Kampagnen sein können.

Bevor Sie überhaupt eine Kampagne starten, sollten Sie sich die Zeit nehmen, Keywords zu berücksichtigen, worauf Wettbewerber bieten und wie viel Sie bereit sind auszugeben. Nach dem Start müssen Sie die Kampagnen überwachen, Aspekte davon bei Bedarf bearbeiten und gelegentlich Ihr Budget anpassen.

Wenn Sie viele andere Marketingaufgaben auf Ihrem Teller haben, kann dieser Prozess entmutigend erscheinen.

Glücklicherweise, wenn Sie diese Aufgaben reduzieren und Platz für neue Projekte schaffen wollen, gibt es eine lange Liste von Tools, mit denen Sie Ihre Kampagnen, Angebote und Budgets erstellen, verwalten, überwachen und anpassen können.

Einige sind preiswert, während andere automatisierte Funktionen bieten, um die Notwendigkeit unnötiger menschlicher Eingriffe zu begrenzen. Viele dieser Tools fallen in die Kategorien allgemeines PPC-Management, Angebotsmanagement oder Reporting.

Um Ihnen zu helfen, einen weniger zeitaufwändigen und profitableren PPC-Prozess zu entwickeln, stellt dieser Blogbeitrag 12 PPC-Management-Tools und -Software vor.

Kostenloser Leitfaden, Vorlage & Planer: Wie man Google-Anzeigen für Unternehmen verwendet

PPC-Tools
WordStream PPC Berater
Optmyzr
Google Ads Editor
Bing Ads Editor
SEMRush PPC ToolKi
Die PPC-Management-Vorlage von tHubSpot
MarinOne Suche
Kenshoo
Acquisio Turing
Google Ads Performance Grader
ReportingNina
DashThis This
PPC-Management-Tools
WordStream PPC Berater
Kosten: 264 $/Monat für 12-Monats-Pläne, 299 $/Monat für 3-Monats-Pläne oder 2.928 $ für ein jährliches Prepaid-Abonnement.

Integrationen: Google Anzeigen, Bing Anzeigen, Facebook, LinkedIn und Twitter

Der PPC-Berater von WordStream richtet sich an kleine Unternehmer, die die Vorteile von PPC richtig nutzen wollen, aber nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um Experten oder Berater einzustellen. Die Software kann in Google Ads, Bing Ads und andere wichtige Anzeigenplattformen integriert werden.

Mit WordStream Advisor können Sie das Tool “20 Minuten Work Week” aktivieren, das eine kurze Zeit in Anspruch nimmt, um PPC-Kampagnen zu analysieren und Empfehlungen zu senden, wie Sie Ihre Kampagnen verbessern können. Sie können diese Änderungen dann über die Wordstream-Software vornehmen.

Sie können auch Kampagnen erstellen, positive und negative Keywords identifizieren und Budgets anpassen. Die Software ermöglicht es Ihnen auch, optimierte Zielseiten zu erstellen sowie Berichte über Konvertierung und Gesprächsdaten zu verfolgen und zu erstellen.

Optmyzr
Kosten: $499/Monat (Pro), $799/Monat (Pro+). Die Kosten der Enterprise-Version sind nicht spezifiziert.

Zu den Integrationen gehören: Google-, Bing- und Yahoo-Anzeigenprogramme

Für Vermarkter oder Agenturen mit größeren Budgets, Interesse an der Durchführung mehrerer PPC-Kampagnen oder die einfach nur mehr automatisierte Funktionen wünschen, bietet Optmyzr etwas fortschrittlichere Tools zur Erstellung und Verwaltung von Kampagnen in großen Mengen.

Wie WordStream können Sie auch auf dieser kostenpflichtigen Plattform PPC-Kampagnen auf verschiedenen Plattformen starten, verfolgen und verwalten. Laut der Website von Optmyzr ermöglichen alle Versionen der Software den Benutzern die Automatisierung von Skripten, Warnungen und Berichten. Jede Mitgliedschaft beinhaltet auch halbjährliche Produktschulungen mit Optmyzr-Vertretern.

Eines der Tools von Optmyzr, der Automyzr, ermöglicht es Benutzern, Kampagnen in Bull aus Datenquellen wie Tabellenkalkulationen oder Integrationen hochzuladen und zu generieren.

Nach dem Hochladen der Daten kann ein Nutzer nach bestimmten Kriterien wie “Marke” oder “Produkt” Namen und andere Elemente von Anzeigen automatisch generieren. Hier ist eine Demo, die durch den Prozess führt:

Diese Software wird von Joe Martinez empfohlen, der 2017 und 2018 zu einem der 25 besten PPC-Experten von PPC Hero ernannt wurde. Er sagt, dass der PPC-Manager sowohl für Lead-Gen- als auch für E-Commerce-Kunden hilfreich ist.

“Optmyzr ermöglicht es Vermarktern, Leistungsdaten in ihren Konten einfach zu sehen und Anpassungen vor Ort vorzunehmen. Ich kann ihre Liste der Skripte auch verwenden, um bestimmte Aufgaben, die ich erledigen muss, konsistent zu automatisieren”, sagt er.

Er fügt hinzu, dass die Software ihm im Laufe der Jahre viel Zeit gespart hat. “Ich kann mich darauf verlassen, dass das Tool viele der mühsamen, hochrangigen Aufgaben erledigt, was mir mehr Zeit gibt, mich auf die Strategie oder tiefere Analysen in den wichtigen Bereichen des Accounts zu konzentrieren.”

Integrationen: Google-Anzeigen

Diese herunterladbare Desktop-Anwendung, früher AdWords Editor genannt, kann zum Erstellen, Verfolgen und Bearbeiten Ihrer Google-Anzeigen verwendet werden.

Neben der Leistungsüberwachung können Sie mit der App Massenänderungen an mehreren Anzeigen vornehmen, Bearbeitungen im Entwurfsmodus in der Vorschau ansehen, bevor sie in den Live-Betrieb gehen, und Ihre Anzeigen offline erstellen oder überarbeiten.

Der Editor arbeitet mit Google Ads zusammen, wodurch die Nutzer eine Angebotsstrategie erstellen und den Kampagnen zuordnen können, die spezifisch für die Google Bod-Strategie sind. Sie müssen zunächst eine Google Ads-Kampagne erstellen, um

Google Ads Editor bietet Ihnen jedoch keine ähnlichen Automatisierungsoptionen oder Verbesserungsvorschläge wie WordStream oder bezahlte PPC-Manager. Aus diesem Grund können weitere manuelle Anpassungen und Überwachungen erforderlich sein.

Bing Ads Editor
Kosten: Kostenlos für Bing-Werber

Integrationen: Bing-Anzeigen

Während viele Marketingspezialisten an Gooogle als ihre primäre PPC-Option denken mögen, hat Bing PPC auch Dampf gewonnen, da die Suchmaschine über fünf Milliarden tägliche Anfragen hat.

Bing bietet eine ähnliche Software wie Google für die PPC-Anzeigen seiner Suchmaschine an. Wie der Google Ads Editor können Sie Offline-Änderungen an Ihren Anzeigen vornehmen, die auf die Online-Plattform hochgeladen werden können, sobald Sie wieder Zugang zum Internet haben.

Mit diesem Management-Tool können Sie auch nach Schlüsselwörtern suchen, Ihre Angebote verwalten und Ihre Leistung überwachen.

Die folgende Demo zeigt Ihnen, wie Sie eine Kampagne erstellen, Daten über Google Import importieren und auf der Registerkarte Opportunities Vorschläge erhalten, wie Sie Ihre Leistung verbessern können.

Ähnlich wie Google Ads Editor bietet dieses Tool keine Automatisierungstools und ist nur für diejenigen mit einem Bing Ads-Konto oder einer Kampagne zugänglich.

SEMRush PPC ToolKit
Kosten: $99 (Pro), $199 (Guru), $399 (Business), Enterprise Edition variiert je nach Unternehmen.

Zu den Integrationen gehören: Google-Anzeigen, Bing-Anzeigen

Die PPC-Management-Software von SEMRush konzentriert sich auf Wettbewerbsforschung, Keyword-Recherche und Kampagnenplanung.

Wenn Sie Wettbewerber auf SEMRush recherchieren, können Sie Ihre Domain durchsuchen, um eine Liste der Domains zu sehen, mit denen Sie organisch konkurrieren, und eine Liste derjenigen, mit denen Sie bei der bezahlten Suche konkurrieren. Sie können auch herausfinden, auf welche Keywords Wettbewerber in der Vergangenheit geboten haben, um zu sehen, ob Sie eine ähnliche Angebotsstrategie wählen sollten.

Das Tool “Charts” des ToolKits kann Ihnen auch visuelle Diagramme anzeigen, die zeigen, wie mehrere Wettbewerber arbeiten.

Ein weiteres Feature ist das Keyword Magic Tool, mit dem Sie ein Keyword oder eine Phrase eingeben und eine Liste mit stärkeren Keywords sowie Daten über diese, wie z.B. das Suchvolumen, erhalten können. Sie können diese Informationen dann in ein Dokument exportieren, das mit dem Team geteilt werden kann.

SEMRush’s Schlüsselwort-Magiewerkzeug
SEMRush vier Preispläne. Der niedrigste Kostenplan – ausgerichtet auf Freelancer, Start-ups und kleine Unternehmen – beinhaltet SEMRush’s PPC, Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing-Tools.

Die größeren Pläne richten sich eher an größere Unternehmen und Agenturen. Diese bieten erweiterte Berichtsfunktionen, wie z.B. Whitelabel-Berichte und erweiterte API-Integrationen.

Um SEMRush auszuprobieren, können Sie hier Funktionen ausprobieren, darunter das Keyword Magic Tool. Um auf diese kostenlosen Tools zugreifen zu können, müssen Sie sich für ein kostenloses Konto mit einer E-Mail und einem Passwort registrieren.

Für einen detaillierteren Blick auf alle Tools gibt es hier eine Demo, die zeigt, wie Sie SEMRush zum Starten einer PPC-Kampagne verwenden können:

Die PPC-Management-Vorlage von HubSpot
Kosten: Kostenloser Download

Wenn Sie es vorziehen, ihre PPC-Anzeigen für die niedrigsten Kosten zu planen, ohne eine Software zu verwenden, haben wir kürzlich diese hilfreiche Vorlage in unserem Blog veröffentlicht.

Diese Tabelle führt Sie durch den Prozess der Erstellung einer starken PPC-Anzeigen für jede Stufe der Kundenreise. Es führt Sie auch durch die Identifizierung positiver und negativer Keywords und den Aufbau von AdGroups.

carousel-4-1Diese Vorlage kostenlos herunterladen
Diese Vorlage kann Ihnen zwar bei der Planung Ihrer Kampagnen helfen, aber sie kann auch ein großartiges Dokument sein, das Sie mit Kunden oder anderen Entscheidungsträgern in Ihrem Team teilen können, bevor Sie Anzeigen schalten.

Den Link zum Herunterladen sowie eine detaillierte Anleitung zur Verwendung des Tools finden Sie in diesem Blogbeitrag.

PPC Gebotsmanagement Tools
MarinOne Suche
Kosten: Pläne beginnen oft bei 499 $/Monat. Marin gibt keine spezifischen Preise an.

Zu den Integrationen gehören: Google, Bing, Yahoo, Facebook und Twitter

MarinOne Search bietet Bid-Management-Funktionen für Anzeigen auf Plattformen wie Google, Bing, Yahoo, Facebook und Amazon. Laut Marin nutzt die Software einen großen Datenpool und patentierte Maschinenlernalgorithmen, um “Budgets zu vergeben und Angebote zu berechnen”.

Laut Marins Rundgang durch seine Budgetierungssoftware, der unten zu sehen ist, können Benutzer den Budgetalgorithmus auch anpassen, indem sie Maßnahmen ergreifen, wie z.B. die Zuweisung eines Dollars zu verschiedenen Arten von Konvertierungsereignissen:

Wenn Sie mehr über die Auswirkungen von Marin erfahren möchten, finden Sie auf der Website Fallstudien darüber, wie die Software Großkunden wie Nissan, Dell und Jeep geholfen hat.

Kenshoo
Kosten: Je nach Unternehmen unterschiedlich. Kenshoo bietet kostenlose Demos und Angebote.

Integrationen: Kompatibel mit Plattformen wie Google, Bing, Yahoo und Apple Ads.

Kenshoo bietet eine Vielzahl von Werbemitteln für Budgetverwaltung, Suche, Social, E-Commerce und app-basierte Werbung. Die Funktionen des Angebotsmanagements der Software ermöglichen es Ihnen, eine Vielzahl von Angeboten abzugeben und anzupassen, einschließlich regelbasierter und modellbasierter Angebote.

Sie können Daten direkt aus Google Ads und anderen Online-Werbeprogrammen in die Plattform von Kenshoo integrieren. Die Daten können auf mehreren Dashboards angezeigt werden, einschließlich eines, das Ausgaben, Einnahmen, ROI und Konvertierung im direkten Vergleich anzeigt.

Ein Kenshoo PPC Tracking d

Onlinemarketer12