• 02325 9756315 -9
  • maildirektanmicha@gmail.com

8 intelligentere Möglichkeiten, um hochwertige Backlinks zu verdienen

8 intelligentere Möglichkeiten, um hochwertige Backlinks zu verdienen

Backlinks sind für die meisten Suchmaschinen, einschließlich Google, ein wichtiger Ranking-Faktor. Wenn Sie SEO für Ihre Website durchführen und relevanten organischen Traffic erhalten möchten, sollten Sie Backlinks erstellen. Je mehr Backlinks Ihre Website von maßgeblichen Domains hat, desto höher ist das Ansehen in Googles Augen. Und du wirst die SERPS dominieren.

Heutzutage hat der Linkaufbau keinen guten Ruf und wird häufig mit Link-Spam in Verbindung gebracht. Aber so sollte es nicht sein.

Sie können Backlinks mit intelligenten Techniken erstellen, ohne andere Websites zu spammen. Wenn Sie sich in einer langweiligen Nische befinden, kann es schwierig sein, qualitativ hochwertige Backlinks zu erhalten. Lesen Sie weiter und ich zeige Ihnen acht Möglichkeiten, wie Sie mithilfe ethischer Strategien und SEO-Tools Links erstellen können , die Ihnen die Arbeit erleichtern.

1. Replizieren Sie die besten Backlinks der Wettbewerber

SEO ist wie Poker mit Ihren Konkurrenten zu spielen, und Google ist der Dealer. Die Ausnahme ist, dass jeder mit seinen Karten auf dem Tisch spielen muss.

In unserem Fall sind die Karten die Backlinks und jeder hat Zugriff darauf. Sie können mühelos eine Liste der Backlinks Ihres Konkurrenten abrufen und dann versuchen, die besten zu replizieren.

Das Replizieren der Backlinks von Mitbewerbern ist eine der intelligentesten Möglichkeiten, neue Möglichkeiten zum Linkaufbau zu finden und die Suchmaschinenoptimierung zu verbessern. Wählen Sie zunächst Ihre Hauptkonkurrenten aus, die Websites, die für Ihre Hauptschlüsselwörter unter den Top 5 stehen. Wenn sie über Ihnen rangieren, bedeutet dies, dass sie ein besseres Linkprofil und Backlinks von höherer Qualität haben. Sobald Sie entschieden haben, welche Konkurrenten Sie ausspionieren möchten , müssen Sie deren Backlinks analysieren.

Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie die besten Links Ihres Konkurrenten mithilfe von Monitor-Backlinks replizieren können , aber Sie können auch Ihr eigenes bevorzugtes SEO-Tool verwenden.

Verwenden Sie nach dem Hinzufügen Ihrer Hauptkonkurrenten zu Monitor-Backlinks die bereitgestellten Metriken, um zu bestimmen, welche Links eine Replikation wert sind. Fallen Sie nicht in die Falle, wenn Sie versuchen, alle zu replizieren. Alle Seiten haben schlechte Links, sogar Wikipedia. Sie sollten nur die Links replizieren, die eine gute Berechtigung haben. Dies ist zwar nicht immer der Fall, aber je komplizierter es ist, einen Backlink von einer Website zu erhalten, desto höher ist der Wert.

Um den Wert einer Domain auf einen Blick zu sehen, sehen Sie sich die Moz Domain Authority und den Ahrefs Domain Rank an. Wenn diese Metriken für Sie geeignet sind, überprüfen Sie, wie diese Websites auf Websites von Drittanbietern verlinken.

Wenn sie Dofollow-Links verwenden, ist dies für Ihre SEO-Kampagnen hilfreich. Wenn es nicht folgt, hilft es Ihnen nicht bei der Suchmaschinenoptimierung, aber es kann einige relevante Zugriffe auf Ihre Website verursachen.

Sie werden feststellen, dass einige Links in Monitor-Backlinks hervorgehoben sind. Dies passiert, wenn Ihre Website bereits einen Link von derselben Domain enthält, sodass Sie nicht mehr Zeit damit verbringen sollten, ihn zu replizieren.

Nachdem Sie Websites mit guten Messdaten gefunden haben, müssen Sie sicherstellen, dass die Website mit Ihrer Website verknüpft ist. Versuchen Sie für jeden Mitbewerber-Backlink zu verstehen, wie Ihr Mitbewerber diesen Link erhalten hat. Wenn es sich um einen Gastartikel handelt, senden Sie eine Anfrage, um ebenfalls ein Mitwirkender zu werden. Wenn es sich um eine Produktbewertung durch einen Blogger handelt, wenden Sie sich an den Autor und bieten Sie ihm im Austausch für eine ähnliche Bewertung ein gutes Angebot an.

2. Analysieren Sie die Erwähnungen der Wettbewerber

Es reicht nicht aus, die Backlinks Ihres Konkurrenten auszuspionieren. Sie sollten auch wissen, wann der Markenname im Internet erwähnt wird .

Ob es sich um eine Erwähnung in sozialen Medien, einem Forum oder einer Website handelt, wissen Sie mithilfe von Mention .

Wenn beispielsweise der Kunde eines Mitbewerbers eine Frage stellt und Sie als erster Hilfe anbieten, besteht die Möglichkeit, dass Sie eine enge Beziehung zu diesem Kunden aufbauen. Wenn er eine Website hat, können Sie sich sogar einen Backlink verdienen, wenn er sich entscheidet, Sie zu unterstützen.

Indem Sie hilfreich sind und Fragen vor anderen beantworten, erhöhen Sie Ihre Chancen, Geschäfte und Backlinks zu verdienen.

Ein weiteres Szenario, in dem Mention Ihnen beim Abrufen von Backlinks helfen kann, ist das Einrichten von Warnungen für Ihre Hauptschlüsselwörter . Wenn Sie beispielsweise über ein Marketing-Tool verfügen, können Sie eine Warnung für das Schlüsselwort “Marketing-Tool” einrichten. Wenn jemand einen Artikel über Marketing-Tools schreibt oder etwas in sozialen Medien veröffentlicht, können Sie reagieren und ihn bitten, Ihr Tool ebenfalls zu prüfen oder hinzuzufügen.

3. Erstellen Sie Backlinks mit Infografiken

In den letzten Jahren waren Infografiken eine der beliebtesten Methoden zum Linkaufbau. Seit 2009 steigt die Nachfrage nach Infografiken sprunghaft an.

Wichtige Veröffentlichungen wie Mashable, The Verge, Huffington Post und andere veröffentlichen regelmäßig Infografiken und die Leser lieben sie. Sie eignen sich nicht nur hervorragend zum Erstellen von Backlinks, sondern auch zum Leiten des Datenverkehrs aus sozialen Medien, da Infografiken in hohem Maße gemeinsam genutzt werden können.

Wenn Sie kein Designer sind, können Sie jemanden beauftragen, eine Infografik für Sie zu erstellen, und zwar ab nur 5 US-Dollar bei Fiverr. Wenn Sie eine besser aussehende Infografik wünschen, können Sie mit Dribbble professionelle Designer finden.

Sobald Sie die Infografik erstellt und auf Ihrer Website veröffentlicht haben, können Sie sie an einige der gängigen Infografik-Verzeichnisse senden .

Um das Wort noch weiter zu verbreiten, können Sie Twitter oder Mention verwenden, um Personen zu finden, die in der Vergangenheit verwandte Infografiken geteilt haben. Sie können sie erreichen und sie bitten, sich Ihre neu veröffentlichte Infografik anzusehen und um Feedback zu bitten. Wenn es ihnen gefallen hat, können sie es in sozialen Medien teilen und auch darauf verlinken. 

4. Gastbloggen

Das Bloggen von Gästen ist immer noch eine der besten Möglichkeiten, sich im Internet Gehör zu verschaffen. Sie können bereits etablierte Zielgruppen ansprechen und mit anderen Personen aus Ihrer Nische interagieren. Diese Technik eignet sich hervorragend, um mehr Follower in sozialen Medien aufzubauen, den Datenverkehr zu steigern und hochwertige Backlinks zu erstellen.

Entgegen der landläufigen Meinung gibt es das Bloggen von Gästen schon lange, bevor Google Backlinks als Ranking-Faktor verwendet. Genauer gesagt begannen Gastartikel in den Tagen, als Zeitungen populär waren.

Google selbst akzeptiert Gastbeiträge in seinem Blog. Es gibt also keinen Grund, sich über eine Strafe Sorgen zu machen, solange Ihre Gastbeiträge nicht spammig und schlecht geschrieben sind.

Aber wenn Sie einen Gastbeitrag schreiben möchten, muss es sich um qualitativ hochwertiges Material handeln. Mindestens so gut wie der Inhalt, den Sie auf Ihrer eigenen Website veröffentlichen, wenn nicht sogar besser. Nicht alle Gast-Blogger sind erfolgreich, aber wenn Sie diese Methode ernst nehmen, werden Sie Vorteile sehen.

In Mention oder Google finden Sie Möglichkeiten zum Bloggen von Gästen mit diesen Schlüsselbegriffen: 

  • Ihr Schlüsselwort + inurl: Schreiben Sie für uns
  • Ihr Schlüsselwort + Titel: Schreiben Sie für uns
  • Ihr Keyword + Gastbeiträge
  • Ihr Keyword + wird ein Mitwirkender
  • Ihr Schlüsselwort + inurl: beitragen 

5. Erstellen Sie eine solide interne Verknüpfungsstruktur

Während interne Links werden Ihnen nicht einen großen SEO Schub geben, sie wird Sie helfen, die allgemeine Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website zu erhöhen, und es ist auch eine gute Möglichkeit zu bauen Links , um Ihren bevorzugten Anchor – Text.

Missbrauche es wie jede andere Technik nicht und erstelle nicht mehr als 100 interne Links / Seiten, sonst wird deine Website verdächtig.

6. Erreichen und bewerben Sie Ihre besten Inhalte überall

Großartige Inhalte erhalten keine Backlinks, wenn niemand weiß, dass sie existieren. Sie müssen Ihr Bestes geben, um Leute zu finden, die daran interessiert sind, auf Ihre Inhalte zu verlinken und diese in sozialen Medien zu teilen.

Verwenden Sie Influencer-Recherche-Tools , um Personen zu finden, die bereit sind, Ihre Inhalte zu teilen. Je mehr Blogger Sie ansprechen, desto höher sind die Chancen, dass Ihre Inhalte geteilt werden.

Die Dinge werden viel einfacher, wenn Sie ein paar gute Beziehungen zu bekannten Bloggern aus Ihrem Bereich aufbauen .

7. Geben Sie Interviews

Es gibt Websites in praktisch jeder Nische, die Interviews mit Experten führen. Wenn Sie nicht bekannt genug sind, um eingeladen zu werden, wenden Sie sich an den Interviewer und erklären Sie ihm, warum er Sie interviewen sollte.

Websites, auf denen solche Zusammenfassungen ausgeführt werden, suchen immer nach großartigen Inhalten, sodass Sie eine gute Chance haben, akzeptiert zu werden. Zusammen mit Ihren Antworten können Sie auch auf Ihre Website verlinken.

Um Websites zu finden, auf denen Interviewzusammenfassungen ausgeführt werden, können Sie nach folgenden Schlüsselbegriffen suchen:

  • Ihr Keyword + Zusammenfassung
  • Dein Keyword + Interview

8. Aufbau defekter Links

Eine weniger bekannte Methode zum Erstellen von Backlinks wird als “Breaked Link Building” -Technik bezeichnet. Dies beinhaltet das Auffinden von 404 Fehlern oder ähnlichen Problemen auf der Website eines Bloggers und das höfliche Erzählen.

Weil Sie ihnen einen Gefallen tun, können sie Ihre Hilfe belohnen, indem sie auf Ihre Website verlinken. Diese Backlinks finden sich häufig auf Ressourcenseiten, auf denen Blogger auf Websites von Drittanbietern verweisen.

Mit der Google Chrome-Erweiterung ” Meine Links überprüfen” können Sie fehlerhafte Links leicht identifizieren . Nachdem Sie diese Probleme gefunden haben, wenden Sie sich an den Webmaster und informieren Sie ihn über das Problem. Geben Sie ihnen direkte Anweisungen und erleichtern Sie ihnen das Erkennen und Beheben des Fehlers. Schlagen Sie dann Ihre Website als Ressource vor, um den defekten Link zu ersetzen. 

Fazit

Sie können Backlinks zu Ihrer Website mithilfe intelligenter Techniken erstellen. Wenn Sie gerade erst anfangen, ist der gesamte Prozess möglicherweise sehr zeitaufwändig, aber auf lange Sicht lohnt es sich. Erstellen Sie nur hochwertige Backlinks und verschwenden Sie Ihre Zeit niemals mit Links, die Probleme verursachen könnten.

Onlinemarketer12