• 02325 9756315 -9
  • maildirektanmicha@gmail.com

Der Unterschied zwischen digitalem Marketing und Social Media Marketing (und warum Sie sich interessieren sollten)

Der Unterschied zwischen digitalem Marketing und Social Media Marketing (und warum Sie sich interessieren sollten)

Viele Menschen nutzen digitales Marketing und Social Media Marketing synonym. Sie glauben, dass die Nutzung verschiedener Social-Media-Plattformen digitales Marketing ist, aber dies ist nur ein Teil davon.

Digitales Marketing ist ein Überbegriff, der alle Arten von Marketingaktivitäten umfasst, die eine Marke sowohl online als auch offline digital ausführt, um für ihre Dienstleistungen oder Produkte zu werben. Social Media Marketing hingegen ist einer der Kanäle des digitalen Medienmarketings. Es beinhaltet Marketing auf Social Media-Plattformen wie Facebook, Instagram, Twitter usw.

Was ist digitales Medienmarketing?

Laut Wörterbuch ist Marketing die Aktion, für Produkte oder Dienstleistungen von Unternehmen zu werben, um sie für die Menschen sichtbarer zu machen und den Umsatz zu steigern. Das Hinzufügen des Wortes “digital” zum Marketing bedeutet, digitale Medienkanäle zu nutzen, um für Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu werben.

Beim digitalen Marketing geht es um die Implementierung einer Vielzahl von maßgeschneiderten Marketingkanälen für digitale Medien, um eines der folgenden Ziele zu erreichen:

  • Um Ihre Produkte oder Dienstleistungen Umsatz und Gewinn zu steigern
  • Schaffen Sie Ihre Markenbekanntheit und bauen Sie eine starke Beziehung zu Ihrer Zielgruppe auf
  • Wert schaffen und schaffen
  • Bewerben Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen oder Ihre Marke
  • Und viele mehr!

Denken Sie daran, dass nicht alle verfügbaren Marketingkanäle für digitale Medien in Ihre Marketingkampagne aufgenommen werden müssen, um Ihre Ziele zu erreichen. Digitale Vermarkter entwickeln eine maßgeschneiderte Strategie für digitales Marketing, die die am besten geeigneten digitalen Marketingkanäle umfasst, die zu Ihrem Unternehmen, Ihrer Zielgruppe und natürlich Ihrem Budget passen.

Die Nutzung aller digitalen Marketingkanäle ist keine kluge Entscheidung und hat nicht die richtigen Auswirkungen. Die Auswahl der digitalen Medienkanäle hängt von Ihrer Branche, Ihrem Unternehmen und der Art des Publikums ab. Aus diesem Grund müssen Sie häufig die Ergebnisse Ihrer digitalen Marketingkampagnen testen, ändern, erneut testen und messen, um festzustellen, welche für Ihre Marke oder Ihr Unternehmen am besten geeignet sind. Basierend auf diesen Ergebnissen können Sie die digitalen Marketingkanäle löschen, die kein zufriedenstellendes Wachstum oder keinen zufriedenstellenden ROI bieten.

Was genau ist Social Media Marketing?

Social Media Marketing ist nur ein Aspekt des digitalen Marketings. Dies beinhaltet die Verwendung von Social-Media-Kanälen wie Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Goggle +, Snapchat usw. zur Vermarktung Ihrer Produkte, Dienstleistungen oder Marken. In der Regel geht es darum, sich mit Ihrer Zielgruppe, Ihren Followern, der Suche nach Branchenbeeinflussern, der Veröffentlichung neuer und einzigartiger Inhalte, der Organisation von Wettbewerben und einer Vielzahl anderer Mittel zu befassen, um die Aufmerksamkeit der auf verschiedenen Social-Media-Kanälen anwesenden Zielgruppe zu erregen.

Was sind digitale Marketing-Tools?

Moderne digitale Vermarkter müssen gleichzeitig in mehreren Foren aktiv sein, um auf dem gleichen Niveau wie ihre Konkurrenten zu bleiben. Unabhängig davon, ob Sie Informationen oder Daten durchsuchen oder Ihre Marketingstrategie optimieren möchten, zahlreiche digitale Marketing-Tools helfen Ihnen, Zeit zu sparen und Ihre Gesundheit zu erhalten. Einige der digitalen Marketinginstrumente gemäß der Strategie umfassen:

  • E-Mail Marketing
  • Bezahltes Social Media Marketing
  • Video-Hosting-Tools
  • Social-Media-Kanäle
  • Website-Analyse
  • Tools zur Erstellung von Inhalten
  • SEO-Tools
  • Kundendienst-Tools
  • Affiliate-Marketing
  • Retargeting anzeigen
  • Organisches Social Media Marketing
  • Inhaltspflege

Warum sollten Sie Social Media Marketing in Ihre digitale Marketingkampagne aufnehmen?

Die heutige Welt ist zunehmend sozialer geworden. Untersuchungen zeigen, dass Internetnutzer fast 30% ihrer Online-Zeit auf Social-Media-Plattformen verbringen. Wenn Sie Ihr Unternehmen vor Menschen platzieren und Ihre Reichweite weltweit erweitern möchten, ist Social Media Marketing ein Muss für Ihr Unternehmen.

Die meisten Unternehmen und Marken haben im Vergleich zu anderen Formen des digitalen Medienmarketings eine schnellere Rücklaufquote bei Social-Media-Marketingkampagnen. Dies reicht jedoch nicht aus, um die gesetzten Marketingziele zu erreichen. Um die optimalen Vorteile zu nutzen und einen maximalen ROI zu erzielen, müssen Unternehmen und Marken andere digitale Marketingkomponenten in ihre digitale Marketingkampagne einbeziehen und sich nicht nur auf Social Media Marketing konzentrieren.

Digitales Marketing versus Social Media Marketing

Nachdem Sie die obigen Erklärungen gelesen haben, muss Ihnen klar sein, dass Social Media Marketing nur ein Teil des digitalen Marketings ist. Der Vergleich beider nebeneinander ergibt Folgendes:

  • Digitales Marketing nutzt sowohl digitale Online- als auch Offline-Mittel, um die Zielgruppe zu erreichen, während Social Media-Marketing auf Online-Grenzen beschränkt ist.
  • Ihre Marketingkampagne für digitale Medien verwendet möglicherweise eine Vielzahl von Kanälen wie mobile Werbung, TV, Online-Werbung, SMS usw., während sich das Marketing für soziale Medien auf einen oder mehrere Social-Media-Kanäle wie Twitter, Facebook, YouTube usw. konzentrieren kann.
  • Der Erfolg Ihrer Social Media-Marketingkampagne hängt stark von Ihrer Content-Strategie ab. Dies bedeutet, dass Sie ständig neue und einzigartige Inhalte auf Ihren Social-Media-Konten veröffentlichen müssen, um mit Ihrer Zielgruppe zu interagieren und sie zu erreichen. Während für digitales Marketing können Sie die Bannerwerbung nur auf verschiedenen digitalen Plattformen wie TV, Internet oder Werbetafeln verwenden, um für Ihr Produkt, Ihre Dienstleistungen oder Ihre Marke zu werben.
Onlinemarketer12