• 02325 9756315 -9
  • maildirektanmicha@gmail.com

Die Qualitätsunternehmer Nr. 1 müssen Erfolg haben & andere Ratschläge von Jules Pieri

Die Qualitätsunternehmer Nr. 1 müssen Erfolg haben & andere Ratschläge von Jules Pieri

Hast du jemals eine coole Produktidee von einem Freund, einem Kollegen, einer Tante und Gedanken gehört — Warum ist das nicht schon auf dem Markt?

Zweifellos haben wir alle diese Erfahrungen gemacht. Und doch sind es im Großen und Ganzen typischerweise Großkonzerne wie Amazon oder Handelsriesen wie Target, die ihre Produkte schneller und einfacher vor den Konsumenten bringen – auch wenn ihre Ideen nicht unbedingt die besten sind.

Glücklicherweise gibt es eine Gelegenheit für das Produkt des Freundes Ihres Nachbarn, vor die Massen zu treten – und es heißt The Grommet, eine Online-Entdeckungsplattform und ein Marktplatz. The Grommet wurde von Jules Pieri und Joanne Domeniconi gegründet und hat zum Ziel, Unternehmern und kleinen Unternehmen zu helfen, ihre innovativen, aufregenden Ideen vor Millionen von Menschen zu verwirklichen.

In den letzten zehn Jahren hat The Grommet 300 Einreichungen pro Woche bewertet und die besten drei Prozent ausgewählt – darunter unglaublich erfolgreiche Produkte wie FitBit, OtterBox und SodaStream.

The Grommet ist jedoch nicht das Einzige, was an Jules Pieri bemerkenswert ist – sie wurde auch zu einer der mächtigsten Unternehmerinnen des Vermögens ernannt, und im April veröffentlichte sie bei Amazon einen #1 Bestseller für Business Entrepreneurship mit dem Titel How We Make Stuff Now: Verwandeln Sie Ideen in Produkte, die erfolgreiche Unternehmen aufbauen, und zeigen Sie Unternehmern, wie man erfolgreich neue Produkte entwickelt und einführt.

Wenn Sie ein kleines Unternehmen oder ein Unternehmer sind, der ein interessantes Produkt auf den Markt bringen und erfolgreich auf dem Markt konkurrieren möchte, haben Sie Glück – hier haben wir uns mit Jules Pieri zusammengesetzt, um über die Herausforderungen zu sprechen, denen sich Produkterfinder gegenüber sehen, welche Vertriebskanäle für Unternehmer am erfolgreichsten sind und warum Sie nicht bei Amazon verkaufen sollten.

Kostenloser Download: Das ultimative Inbound-Marketing-Kit für Startups

  1. Jemand kommt mit einer brandneuen Produktidee zu Ihnen. Was ist das allererste, was du ihnen sagen würdest?
    Ich würde ihnen sagen, dass sie die Kapitel 3 bis 5 meines Buches lesen sollen, in denen erklärt wird, woher die besten Ideen kommen und wie man die potenzielle Marktgröße einer Chance abschätzt. Das ist vor allem der entscheidende erste Schritt bei der Entscheidung, ob Sie Ihr Leben oder Ihre Karriere für ein Startup über Bord werfen wollen. Ich habe eine Vorliebe für große Chancen.

Es sei denn, du suchst nur nach einem Nebengeschäft, ich glaube, du solltest groß werden oder nach Hause gehen.
Mein Ratschlag ist nicht von einem generischen Startup-Hoo-ha getragen, sondern von der Beobachtung (gebildet durch die Einführung von 3.000 Produkten für aufstrebende Unternehmen), dass es genauso viel Arbeit ist, ein kleines Unternehmen aufzubauen wie ein großes.

Ich weiß auch, dass ein großer Zielmarkt mehr Chancen bietet, eine vollständige Produktlinie aufzubauen, was für den Erfolg im Einzelhandel entscheidend ist. Einzelhändler können sich nicht hinter einzelne Produktunternehmen verstecken – das Onboarding (rechtlich, operativ, finanziell) ist nicht der Mühe wert, wenn sie sich vorstellen, dass ein Produkt allein in einem Regal steht, ohne genügend physische Präsenz oder Marktbewusstsein, um den Aufwand zu rechtfertigen. Das ist die harte Realität des Einzelhandels.

Die gute Nachricht ist, dass die Marktchancen oft durchaus quantifizierbar sind. Öffentliche Datenquellen sind Ihr Freund. Gute Einstiegsmöglichkeiten sind:

Google Trends. Sehen Sie, wie viele Personen nach einer Lösung für ein bestimmtes Problem suchen.
Amazon. Sie können sehen, welche bestehenden Produktlösungen auf dem Markt sind, wie sie funktionieren und was die Marktlücken sind. Darüber hinaus gibt es ein ganzes Ökosystem, das auf der Quantifizierung der Vertriebsleistung bei Amazon basiert. Die schändlichen Spieler nutzen es, um herauszufinden, welche Produkte sie kopieren oder fälschen sollen. Beginnen Sie mit dem Jungle Scout.
Ihr lokales Small Business Administration Office. Es gibt reiche Quellen für öffentliche Daten über viele Bevölkerungsgruppen und Märkte. Ihr ausgezeichnetes Netzwerk von Beratern kann Ihnen helfen, das Gold zu gewinnen – das Sie mit Ihren Steuergeldern finanzieren.
Branchendaten. Sie werden wahrscheinlich für diese Informationen bezahlen müssen.
Messen. Die Teilnahme an einer solchen Veranstaltung ist der effizienteste Weg, um alle Akteure einer Branche zu ermitteln und die Großhandelskäufer, bestehende Produkte und potenzielle Partner, Handelsverbände und Lieferanten zu ermitteln.

  1. Was ist Ihrer Meinung nach eine der größten anfänglichen Herausforderungen für Hersteller/Unternehmer, wenn sie versuchen, mit einem neuen Produkt in den Markt einzusteigen? Wie würden Sie die Bewältigung dieser Herausforderungen empfehlen?
    Die mit Abstand härteste Herausforderung ist es, ein Produkt bekannt zu machen. Digitales und traditionelles Marketing sind teure und anspruchsvolle Aufgaben. Zuerst kann es einfach erscheinen, denn 25% unserer Makers führen eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne durch.

Aber, wenn die Aufmerksamkeit und Aufregung dieser intensiven Anstrengung endet, sind es normalerweise Grillen. Was beängstigend ist – dann beginnt die eigentliche Arbeit. Deshalb habe ich The Grommet gegründet und wir haben eine so große Community aufgebaut. Jemand muss diesen Unternehmen helfen, ein echtes Geschäft über die Crowdfunding-Phase des “Science Project” hinaus aufzubauen.

Unsere Gemeinschaft von drei Millionen neugierigen und hilfsbereiten Menschen kann einen Markt für ein neues, innovatives Produkt schaffen. Ich betrachte uns als “Kickstarter ohne Risiko”, für Menschen, die kleine Unternehmen unterstützen und frühzeitig Zugang zu den folgenden Informationen erhalten wollen

Der Geist ist komplett aus der Flasche und kann nicht gestoppt werden. Selbst Amazon-Manager können den Unterschied zwischen diesen Fälschern und der ursprünglichen Produktliste nicht erkennen. So wird ein schockierender Teil der Amazon-Kunden getäuscht, wenn sie ein schäbiges Produkt kaufen und denken, sie hätten das Original.

Der beste Weg für einen Hersteller, dies zu vermeiden, ist, Ihren Vertrieb zu kontrollieren und sicherzustellen, dass Sie Ihr Produkt nicht verkaufen oder von jemand anderem bei Amazon verkaufen lassen.
So bleiben Ihre Daten und Ihre Verkaufstrajektorien für die schändlichen Spieler aus dem Blickfeld. Wenn Sie tiefe Taschen haben und sich entscheiden, dass Sie die ständigen juristischen Kämpfe finanzieren können und das Whack-a-Mole-Spiel der kämpfenden Fälscher bei Amazon, verkaufen Sie Ihr Produkt nur über einen Zwischenhändler, der andere Verkäufer vertritt. Verkaufe niemals direkt an Amazon oder baue deine eigene Schaufensterfront.

Ich liste ein paar Agenten in meinem Buch auf, aber sprich mit ihren Kunden, um sicherzustellen, dass du verstehst, was sie für dich tun können und was nicht. Amazon wird nicht auf ein Startup oder ein kleines Unternehmen reagieren, aber sie werden das Telefon für diese Vertriebskanal-Aggregatoren beantworten, die wissen, wie man in der byzantinischen Welt von Amazon navigiert.

Der beste Weg für einen Kunden, um nicht betrogen zu werden, ist, bei einem legitimen Einzelhändler, einem lokalen Geschäft oder von der eigenen Website des Herstellers zu kaufen.

  1. Welche Vertriebskanäle sind Ihrer Meinung nach für Hersteller/Unternehmer typischerweise am effektivsten?
    Ich würde zwei Kanäle verfolgen:

Ihre eigene Website. Das ist ein Tisch-Stakes für ein kleines Unternehmen. Zumindest muss die Website voll mit Informationen über Ihr Produkt sein. HubSpot hat wertvolle Tipps, wie Sie umfangreiche Inhalte erstellen und beim SEO-Spiel gewinnen können. Ob Ihre Website Bestellungen direkt entgegennimmt, ist optional, aber stellen Sie sicher, dass Sie prominente Links zu Ihren besten Handelspartnern angeben, wenn Sie das Produkt nicht direkt verkaufen (und selbst wenn Sie es tun). Um Ihre Chancen im Einzelhandel zu maximieren, halten Sie Ihren Preis immer gleich oder etwas höher als die Websites und Geschäfte, die Ihr Produkt verkaufen.
Fachhandel. Kleine Geschäfte sind wirklich die besten, wenn es darum geht, Risiken für neue Produkte einzugehen. Das ist ihr Lebenselixier. Sie haben gut ausgebildete Mitarbeiter und nehmen sich die Zeit, Ihr Produkt kennenzulernen. Sei nicht ungeduldig, um zu den großen Jungs zu kommen. Im Fachhandel erhalten Sie die Verkaufsdaten und den Marktnachweis, um die großen nationalen Ketten davon zu überzeugen, Sie abzuholen. Sie können direkt nach diesen Verkäufen gehen oder eine Vertreterorganisation beauftragen.

  1. Welche Qualität macht Ihrer Meinung nach einen Unternehmer am ehesten erfolgreich?
    Vor kurzem habe ich ein March Madness of Entrepreneurship Video produziert, das auf meiner eigenen Gruppe von 32 unternehmerischen Qualitäten basiert. Am Ende gewann die Hartnäckigkeit über alle anderen Eigenschaften. Du musst in so vielen Dingen gut sein – einschließlich Verkaufskunst, Einfallsreichtum und einer Vision.

Aber hartnäckig zu sein ist die wesentliche Eigenschaft, die dir den Saft gibt, um tatsächlich auf alles andere einzuwirken.

  1. Was unterscheidet The Grommet von Standorten wie Etsy oder Uncommon Goods? Probierst du wirklich jedes Produkt aus?
    Wir testen wirklich jedes Produkt. Wir schauen uns 300 Produkte pro Woche an und starten sechs. Wir testen 20-30 pro Woche.

Was wir mit Etsy teilen, ist unsere direkte Verbindung zu den Herstellern von Produkten. Ich liebe das an Etsy, und ich bin dort selbst Kunde. Wo wir anders sind, bringen wir hergestellte Produkte von innovativen kleinen Unternehmen auf den Markt. Bei Etsy dreht sich alles um das Handwerk.

Und da Etsy zwei Millionen Lieferanten hat (gegenüber unseren 3.000), sind sie eher ein Marktplatz für alle. Das bedeutet, dass ein gewisses Maß an “Käufer aufgepasst” werden muss und die Produktqualität von Verkäufer zu Verkäufer sehr unterschiedlich ist. Etsy steht nicht hinter einzelnen Produkten – das ist nicht ihr Markenversprechen. (Aber sie werden dich unterstützen, wenn du enttäuscht bist, also ist es eine vertrauenswürdige Seite, wenn es um Rückerstattungen und Austausch geht.)

Ich habe großen Respekt vor ungewöhnlichen Waren. Wie Grommet arbeitet es eng mit seinen Verkäufern zusammen. Ihre Produkte sind in der Regel eher dekorativ und stilorientiert. Wir haben Fitbit, SimpliSafe, Sodastream und Mrs. Meyers eingeführt. Das sind keine Produkte, die bei seltenen Waren Sinn machen würden.

  1. Nach welchen Qualitäten suchen Sie typischerweise, wenn Sie entscheiden, ob ein Produkt auf Ihrer Plattform erfolgreich sein wird? Was beeindruckt Sie am meisten in Bezug auf eine Tonhöhe?
    Wir konzentrieren uns in erster Linie auf das Produkt selbst. Wir haben alles in jeder unserer bestehenden Kategorien gesehen – von Outdoor-Ausrüstung über Tierprodukte bis hin zu Spielzeug und Küchenutensilien. Deshalb sind wir auf der Suche nach echter Unterscheidung und Innovation, wenn es darum geht, ob ein Produkt eine Tülle sein könnte.

Zweitens sind wir bestrebt, unsere begeisterten Anhänger an neue Entdeckungen heranzuführen, weshalb wir nach relativ unentdeckten Produkten suchen.

In Bezug auf die Pitches gilt: Je mehr sich die Unternehmens- und Produktwerte eines Makers an denen unserer Community orientieren, desto tiefer werden wir schauen. Diese Werte können ein Produkt umfassen, das einen nachhaltigen Lebensstil unterstützt, ein Produkt aus den USA, ein von einem Tierarzt oder einem POC gegründetes Unternehmen oder ein innovatives Geschäftsmodell für Sozialunternehmen.

  1. In Ihrem Buch erwähnen Sie zahlreiche Fallstudien über erfolgreiche Start-ups…. können Sie Ihnen sagen….?
Onlinemarketer12